transparent

Die Wand der unbegrenzten Möglichkeiten.

Kreative Gestaltung erwünscht.

Keine Wand gleicht der anderen. Und Wand ist nicht gleich Wand. Wir sind also im Land der unbegrenzten Wandmöglichkeiten angekommen. Da gibt es Tapeten, Farben, Holzkreationen, Steinvarianten, Bespannungen aus Stoff und vieles mehr, das unser Herz höher schlagen lässt. Die Wand kann und darf also ganz schnell zum Kunstwerk werden, womit wir dann unsere ganz persönliche „Wall.Art“ geschaffen hätten.

Wichtig ist, dass jede Wand für sich ein Puzzleteil des holistischen Wohnkonzeptes darstellt. Genauso wie es wenig Sinn macht, ein ganzes Wohnzimmer mit Holzpaneelen zu pflastern, sind üppige und sehr musterreiche Tapeten besonders ästhetisch und originell, wenn man einen wichtigen Grundsatz berücksichtigt: Weniger ist oft mehr!

Je üppiger, opulenter und prächtiger die Wandgestaltung gewählt wird, umso weniger an extravaganten Möbeln und übrigen Style-Elementen „verträgt“ ein Raum. Außerdem gilt die Regel: Je größer der Bereich, umso auffälliger können einzelne Wände gestaltet werden, um eine optimale Raumwirkung zu erzielen. Da die moderne Architektur das offene Wohnen immer mehr propagiert und die einzelnen Lebensbereiche immer stärker ineinanderfließen, kommt diesem „Panta rhei“ auch in der Wandgestaltung als verbindendes Element eine immer größere Bedeutung zu.

Farbkonzepte sind deshalb besonders stimmig, wenn sie ineinander übergehen und auch die Gestaltung der übrigen Wände durch Holz, Stein, Tapeten & Co. sich in ein harmonisches Ganzes integriert.

Sie stehen vor einer leeren Wand? Unsere Experten beraten Sie gerne!

Die Reise über die Tapete

Eine Tapete sagt mehr als 1.000 Worte.

Tapeten entdecken

Reliefoptik an Decke und Wand

Feine Wandgestaltung durch Stuck & mehr.

Profilleisten entdecken